Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Gesunde Leopoldstadt

Die Wiener Gesundheitsförderung – WiG ist im 2. Wiener Gemeindebezirk – Leopoldstadt – mit zahlreichen Programmen und Aktivitäten vertreten. Das Programm Gesunde Bezirke – Gesunde Leopoldstadt wird bereits seit 2010 umgesetzt.

Im 2. Wiener Gemeindebezirk leben über 105.000 Menschen. Er zählt zu den größten und beliebtesten Wohnbezirken Wiens. Die Leopoldstadt hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Einzelne Grätzel – wie Karmeliter- und Stuwerviertel, Nordbahnviertel, Wirtschaftsuniversität – erleben einen Aufschwung. Das hat auch Veränderungen in der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung mit sich gebracht.

Die Wiener Gesundheitsförderung – WiG legt mit ihren Aktivitäten den Schwerpunkt auf die unterschiedlichen Grätzel und nutzt gleichzeitig die im Bezirk bereits vorhandenen Ressourcen.

Programm Gesunde Bezirke – Gesunde Leopoldstadt

Programmschwerpunkte

  • Ihre gesunde Idee für den Bezirk
    Aktivitäten in den „Gesunden Bezirken“, die dazu beitragen, das Wohnumfeld gesundheitsförderlich zu verändern und das Wohlbefinden zu steigern, werden unter diesem Motto unterstützt.
  • City Challenge
    Das kostenlose Angebot für Schulen und Jugendeinrichtungen im Programm „Gesunde Bezirke“
  • Bewegte Apotheke
    Freude an der Bewegung wird im Projekt „Bewegte Apotheke“ der Wiener Gesundheitsförderung – WiG großgeschrieben! Die ganzjährig wöchentlich stattfindenden kostenlosen Nordic Walking-Treffen bieten einen unkomplizierten Einstieg ins Nordic Walken.

Das Programm Gesunde Leopoldstadt wird in Kooperation mit Bezirksvorsteher Alexander Nikolai umgesetzt.

Programmleiter Gesunde Bezirke – Gesunde Leopoldstadt

Ing. Mag. Hannes Guschelbauer
Telefon: +43 1 4000-76962
Mobil: + 43 676 8118-76962
E-Mail: hannes.guschelbauersymbolwig.orpunktat

Programme und Projekte der Wiener Gesundheitsförderung – WiG für eine Gesunde Leopoldstadt