Zum Inhalt Zum Hauptmenü

"I am good enough" - Stark durch vielfältige Körperbilder

Die Beziehung zum eigenen Körper spielt eine wichtige Rolle für die psychosoziale Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Selbstwert, Beziehungen zu anderen und Wohlbefinden von jungen Menschen werden wesentlich davon beeinflusst.

Gerade Jugendliche befinden sich in einem Prozess der Veränderung: körperlich, seelisch und geistig. Sie suchen Antworten und Orientierung und messen sich unbewusst an Körperbildern und Schönheitsidealen, die auch über soziale Medien transportiert werden. Das Projekt I am good enough umfasst Schulworkshops für Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren, Webinare für erwachsene Bezugspersonen und Multiplikator*innen sowie eine Online-Vortragsreihe mit Expert*innen zu spezifischen Themen.

Alle Angebote sind kostenlos.

Angebote

Schulworkshops (MS und AHS) für Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren

Umgesetzt von queraum. kultur- und sozialforschung

Bei den Schulworkshops ...

  • setzen sich die Schüler*innen kritisch mit dem Thema auseinander
  • reflektieren sie den Zusammenhang zwischen Selbstbild und Wohlbefinden
  • und gestalten dazu kreative Produkte, Bilder, Memes, Statements, Kurzfilme, Interviews etc.


Online-Weiterbildungsangebote für erwachsene Bezugspersonen und Multiplikator*innen

Begleitend zu den Schulprojekten werden ab Herbst 2022 Online-Seminare für erwachsene Bezugspersonen von Jugendlichen (z.B. Eltern) sowie professionelle Akteur*innen in der Schule (z.B. Pädagog*innen, Schulsozialarbeiter*innen) und der Offenen Jugendarbeit (z.B. Jugendarbeiter*innen) von der Wiener Gesundheitsförderung – WiG angeboten.

Im Rahmen dieser Webinare wird grundlegendes und praxisorientiertes Wissen zur psychischen Gesundheit von Jugendlichen und zur Bedeutung von (medialen) Körperbildern vermittelt sowie Handlungsmöglichkeiten diskutiert.

Workshoptermine für Eltern und andere erwachsene Bezugspersonen von Jugendlichen:

  • 23.11.2022, 17:30-19:00 (ausgebucht)
  • 14.12.2022, 17:30-19:00        

Weitere Termine folgen 2023

Zur Anmeldung gehts mit diesem Link.

Zum Infosheet

Workshoptermine für Pädagog*innen und weitere Akteur*innen im Setting Schule:

  • 30.11.2022, 17:30-19:00 (ausgebucht)

Weitere Termine folgen 2023

Zur Anmeldung gehts mit diesem Link.

zum Infosheet

Workshoptermine für Akteur*innen der Offenen Jugendarbeit

Termine folgen 2023

Online-Vortragsreihe mit Expert*innen für alle Interessierten

Um die vielschichtigen Aspekte von (medialen) Körperbildern bei Jugendlichen einem größeren Publikum zugänglich zu machen, initiiert die Wiener Gesundheitsförderung - WiG eine Reihe von Online-Vorträgen von Expert*innen, die im März 2023 startet und für alle Interessierten offen ist.

Termine ab März 2023, Details folgen

Kontakte     

Schulworkshops:                                             
Elisabeth Mayr, MA
queraum. kultur- und sozialforschung
Telefon: +43 1 958 09 11
E-Mail: mayr@queraum.org
www.queraum.org
Instagram: iamgoodenough_project

Online Weiterbildungsangebot und Online Vortragsreihe:
Mag.a Martina Daim, BEd
Gesundheitsreferentin, Projektleiterin "I am good enough"
Telefon: +43 1 4000-76942
E-Mail: martina.daimsymbolwig.orpunktat
 

Über das Projekt

Das Projekt I am good enough der Wiener Gesundheitsförderung - WiG und queraum. kultur- und sozialforschung wird aus Mitteln der Agenda Gesundheitsförderung und des Fonds Gesundes Österreich gefördert. Ziele sind die Auseinandersetzung mit sozialen Medien und deren Einfluss auf die Entwicklung von Körperbildern und Selbstwert.

Kontakt

Mag.a Martina Daim, BEd
Gesundheitsreferentin, Projektleiterin "I am good enough"
Telefon: +43 1 4000-76942
E-Mail: martina.daimsymbolwig.orpunktat