Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Gesundheitsförderung im Gespräch

#RiotDontDiet – Widerständige Gesundheitsförderung gegen Schönheitsdruck und Body Shaming: Während die einen die "digitale Revolution" ausrufen, sorgen sich andere angesichts von Hass im Netz, Body Shaming und mit Filtern optimierten Gesichtern und Körpern um ihre psychische und physische Unversehrtheit – und die ihrer Lieben.

Immer unerreichbarere Schönheitsstandards und neue technologische Möglichkeiten der Schönheitsarbeit sorgen für immer größeren Druck.
Im Vortrag erarbeiten wir, wie wir das transformative Potenzial der Scham nützen können, um gesellschaftlichen Wandel hervorzurufen. 

Hier kommen Sie zur Veranstaltung.

Über das Projekt

Gesundheitsförderung im Gespräch ist eine Veranstaltungsreihe der Wiener Gesundheitsförderung – WiG