Zum Inhalt Zum Hauptmenü

„AUS! der Krise.“ WiG-Veranstaltungsreihe zeigt Wege zur Bewältigung schwieriger Situationen auf und gibt hilfreiche Tipps

Von November 2022 bis Februar 2023 fünf kostenlose Vorträge, Workshops und ein Erzählcafé der Wiener Gesundheitsförderung – WiG im Rahmen des Programms „Gesunde Bezirke“.

(Wien, 25. Oktober 2022) – Die Wiener Gesundheitsförderung – WiG will mit der neuen Veranstaltungsreihe „AUS! der Krise.“  Wege zur Bewältigung schwieriger Situationen aufzeigen und hilfreiche Tipps geben. Die Veranstaltungen im Rahmen des Programms „Gesunde Bezirke“ finden von November 2022 bis Februar 2023 an ausgewählten Standorten in Ottakring statt und sind für Interessierte jeden Alters konzipiert. „Wir sind umgeben von globalen Krisen. Wenn dann noch persönliche Lebenskrisen durch unterschiedliche Auslöser, wie z. B. finanzielle Schwierigkeiten, Arbeitsplatzverlust, schwere Krankheiten oder Tod hinzukommen, bedarf es eines guten Umgangs mit diesen Belastungen. Mit unserer Veranstaltungsreihe wollen wir den Menschen ein Grundwissen über das Wesen von Krisen geben und ihnen zeigen, wie sie geeignete Strategien zur Krisenbewältigung entwickeln können“, erklärt Dennis Beck, Geschäftsführer der Wiener Gesundheitsförderung.

Termine & Themen der Veranstaltungsreihe „AUS! der Krise.“:

  • Dienstag, 8. November, 18:00 bis 19:30 Uhr
    VHS Ottakring, Panikengasse 31, 1160 Wien

    Vortrag: Krisenintervention und Suizidprävention. Eine Einführung
    Dieser Vortrag behandelt die unterschiedlichen Erscheinungsbilder von Krisen, beschreibt verschiedene Verlaufsformen und spezifische Gefahren. Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichend Zeit für Austausch und Fragen.

    Vortragende: Dr.in med. Ingeborg Leitner, Stv. Ärztliche Leiterin des Kriseninterventionszentrum Wien, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
     
  • Freitag, 18. November 2022, 11:30 bis 13:00 Uhr
    Nachbarschaftszentrum 16 – Ottakring, Stöberplatz 2/3, 1160 Wien

    Erzählcafé: „Krisengeschichten“
    Die meisten von uns haben im eigenen Leben bereits herausfordernde Situation erlebt. Welche Situationen das waren, wie damit umgegangen wurde und welche Lösungen womöglich gefunden wurden – darüber erzählen wir in diesem Erzählcafé.

    Moderation: Mag. Dr. Gert Dressel, Verein Sorgenetz und Doku Lebensgeschichten
     
  • Dienstag, 17. Jänner 2023, 17:00 bis 19:00 Uhr
    wohnpartner-lokal Sandleitenhof, Matteottiplatz 3, 1160 Wien

    Vortrag: Schulden – Was Sie wissen und beachten sollten
    Inhalte dieses Vortrages sind u. a. die Warnsignale bei Menschen mit Schuldenproblemen, Überschuldungsproblematik sowie die wichtigsten Strategien zur Sicherung der Existenz, außerdem Infos zu den Grundlagen des „Privatkonkurses“.

    Vortragende: Mag.a (FH) Zühal Holler, zertifizierte Schuldnerberaterin
     
  • Donnerstag, 19. Jänner 2023, 18:00 bis 20:00 Uhr
    Gebietsbetreuung Stadterneuerung, Haberlgasse 76, 1160 Wien

    Workshop:Resilienz – Was unsere Seele stark macht
    Erfahren Sie im Workshop, wie Sie Ihre innere Widerstandskraft fördern können, um auch in Krisenzeiten seelisch gesund zu bleiben.

    Workshop-Leiterin: Mag.a Natalia Ölsböck, Coachin, Buchautorin und Expertin bei der Barbara Karlich-Show
     
  • Dienstag, 7. Februar 2023, 15:00 bis 18:00 Uhr
    Mädchenzentrum *peppa, Hasnerstraße 61/EG, 1160 Wien

    Theaterpädagogischer Workshop: ICH KANN KRISE! (nur für Mädchen!)
    Gemeinsam bringen wir das Thema Krise auf die Bühne. Wir beginnen mit theaterpädagogischen Übungen und dann hast du die Möglichkeit, eigene Szenen zu entwickeln und in andere Rollen zu schlüpfen.

    Leitung: Mag.a Dr.in Gertrud Theresa Niedermayer, Leiterin theaterpädagogischer Workshops (mit dem Verein „Theater für Alle“)

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmer*innen-Anzahl ist begrenzt, um Anmeldung unter https://eveeno.com/303464643 wird gebeten. Informationen unter https://www.wig.or.at/veranstaltungen.

Veranstaltungsfolder zum Download

Über das Programm „Gesunde Bezirke“

„AUS! der Krise.“ ist ein Angebot der Wiener Gesundheitsförderung – WiG im Rahmen des Programms „Gesunde Bezirke“ in Kooperation mit der VHS Ottakring, dem Nachbarschaftszentrum 16 – Ottakring, der Gebietsbetreuung Stadterneuerung, wohnpartner-Ottakring und dem Mädchenzentrum *peppa. Das Programm „Gesunde Bezirke“ der Wiener Gesundheitsförderung – WiG wird in 14 Bezirken (2, 3, 4, 5, 6, 10, 11, 12, 14, 15,16, 20, 21, 22) umgesetzt und gilt national und international als Best Practice für kommunale Gesundheitsförderung in einer Großstadt. Die zentralen Schwerpunkte des Programms mit zahlreichen Aktivitäten liegen in den drei Bereichen „Gesunde Jugendliche im Grätzel“, „Gesunde Nachbarschaft“ und „Gesundheit erleben – einfach mitmachen!“.

Rückfragehinweis
Mag.a Petra Hafner
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit Wiener Gesundheitsförderung – WiG
Tel.: (+43 1) 4000 76921
E-Mail: petra.hafnersymbolwig.orpunktat