Teilhabe als Beitrag zur Motivation

in Gesundheits- förderungsprojekten

 

Ein Weg, um Beteiligung in Gesundheitsförderungsprojekten zu erreichen, ist jener über partizipative Prozesse. Betroffene von Beginn an durch Prozesse der Teilhabe in die Willens- und Entscheidungsbildung einzubinden und dadurch zu Beteiligten zu machen, ist bedeutsam für den nachhaltigen Erfolg. Umfassende Information und Kommunikation in allen Phasen / Stufen stellen weitere partizipative Bausteine dar. Durch Mitreden und Mitentwickeln erhöht sich die gesundheitliche Chancengerechtigkeit. Wer gehört wird und mitsteuert, fühlt sich stärker verantwortlich für das Projekt und seine zielorientierte Umsetzung.

 

  • Ort: Wiener Gesundheitsförderung, 1200 Wien, Treustraße 35-43/Stiege 6/1. Stock
  • Termin: Mi., 14. November und Do., 15. November 2018, jeweils von 09 bis 17 Uhr
  • Referent: Mag. Daniel Gajdusek-Schuster
  • Anmeldeschluss: Mi., 24. Oktober 2018

 

Details

Anmeldung

 

To top

Suche

Ihre gesunde Idee für den Bezirk!›

Grätzel- und Kooperations- initiativen einreichen

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...