5. Wiener Selbsthilfe-Konferenz

„Wer nichts weiß, muss alles glauben – Selbsthilfe setzt auf Gesundheitskompetenz“

 

Unter diesem Motto lädt die Wiener Gesundheitsförderung zur
5. Wiener Selbsthilfe Konferenz.

Freitag, 15. Juni 2018
9:00 bis 16:30 Uhr
1., Wiener Urania, Dachgeschoss


Ziel der Konferenz ist, den Dialog zwischen TeilnehmerInnen in Selbsthilfegruppen, ExpertInnen aus dem Bereich Gesundheitskompetenz und Fachkräften aus dem Gesundheits- und Sozialbereich weiter zu fördern.

So werden im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen Synergien zwischen den Bereichen Selbsthilfe und Gesundheitskompetenz aufgespürt sowie Wissen ausgetauscht. Dabei bietet sich den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, viel voneinander zu lernen.

Außerdem erwarten die TeilnehmerInnen spannende Vorträge und Workshops – unter anderem zu folgenden Themen:

  • Gesundheitsinformation finden und weitergeben

  • Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfegruppen und Primärversorgungszentren

  • Sozialkapital und der Wert von qualitätsvollen Beziehungen

  • Mündige Patientinnen und Patienten

 

Kostenbeitrag: EUR 30,- bzw. EUR 15,-*

Programm

Online-Anmeldung bis Do., 7. Juni 2018


* für Mitglieder von Selbsthilfegruppen, StudentInnen, PensionistInnen, BezieherInnen von Mindestsicherung und Personen mit Beeinträchtigungen

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Fonds Gesundes Österreich gefördert.

 

Rückblick Konferenz 2016:
Ergebnisse, Begegnungen & Impressionen
Fotogalerie

To top

Suche

Ihre gesunde Idee für den Bezirk!›

Grätzel- und Kooperations- initiativen einreichen

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...