Selbsthilfegruppen in Gründung und neue Gruppen

  • Die Suche nach einer Selbsthilfegruppe zu "Ihrem" Thema blieb erfolglos?
  • Wollen Sie verständigt werden, wenn sich zu Ihrem Thema eine Selbsthilfegruppe gründet?
  • Wollen Sie aktiv an der Gründung einer Selbsthilfegruppe mitarbeiten?

Wenn Sie Informationen über die ersten Schritte zu einer Selbsthilfegruppe erhalten wollen oder auf der Suche nach Gleichbetroffenen sind, nehmen Sie Kontakt auf mit den MitarbeiterInnen von SUS Wien - wir sind Ihnen gerne dabei behilflich.

In der Broschüre Selbsthilfe - Jetzt nehm ich's in die Hand, finden Sie Schritt für Schritt Informationen zur Gründung einer Selbsthilfegruppe.

Selbsthilfegruppen in Gründung und neue Gruppen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir machen hier auf die Selbsthilfegruppe, die Sie gerade gründen, aufmerksam!

Zudem finden Sie hier auch Gruppen, die bei der Selbsthilfe-Unterstützungsstelle SUS Wien neu registriert sind.


Leben mit Amyloidose

Amyloidose gehört zu den seltenen Krankheiten, ist kaum bekannt und wird oft erst nach Jahren diagnostiziert. Daher hat es sich die Selbsthilfegruppe „Leben mit Amyloidose“ zum Ziel gesetzt, durch Information über die Symptome der Krankheit und gute Zusammenarbeit mit den ÄrztInnen zur Früherkennung beizutragen.Wir veranstalten Treffen, organisieren Vorträge von ÄrztInnen und stellen Neuigkeiten und wichtige Termine auf unsere Website. Über unseren Blog auf der Website können sich unsere MitpatientInnen untereinander austauschen. Die Mitgliedschaft in unserer Selbsthilfegruppe ist gratis und Sie haben keinerlei Verpflichtungen. Wir freuen uns über jedeN MitpatientIn, die bzw. der unsere Gruppe stärkt.

Nähere Informationen zur Krankheit und zur Selbsthilfegruppe finden Sie hier.

Kontakt:
Ulrike Köhler
E-Mail: info@amyloidosis-austria.at
Website: www.amyloidosis-austria.at


Selbsthilfegruppe Kinderwunsch Österreich

Arbeitest du schon länger an deinem/eurem Kinderwunsch?

  • Ist das Thema für dich Neuland und du findest dich im Kiwu-Dschungel nicht zurecht?
  • Hast du schon 7 IVFs hinter dir?
  • Trifft dich sekundäre Sterilität?
  • Hattest du schon eine Fehlgeburt?

Wir sprechen über das, worüber viel zu wenig gesprochen wird: Unsere (Un-)Fruchtbarkeit.
Egal ob in einer hetero- oder homosexuellen Paarbeziehung, allein oder mit Partner*in, wir treffen uns - digital und analog - zum Austausch über den Kinderwunsch!

Hier geht es zur Website.

Kontakt: Christina Mayermann, E-Mail: christina.mayermann@gmail.com


Paruresis Austria - Anonyme Selbsthilfegruppe für die Schüchterne Blase

Werden Sie auf öffentlichen Toiletten nervös?

Paruresis, besser bekannt als „schüchterne Blase“, ist das Unvermögen, in der Nähe anderer Menschen zu urinieren. Betroffene haben Angst, dabei beobachtet oder belauscht zu werden. Paruretiker können diese Verkrampfung nicht durch ihre Gedanken beeinflussen – auch, wenn die Blase schmerzhaft voll ist. Da Betroffene dieses Leiden meistens verschweigen, wird sie auch die „geheime soziale Phobie“ genannt.

Zum Flyer.

Alter und Geschlecht spielen keine Rolle, da auch Paruresis nicht diskriminiert.

Die Treffen finden in Wien und Umgebung statt.

Kontakt: 

Website: www.paruresis.at

E-Mail: office@paruresis.at

Telefon (SUS-Hotline): (+43 1) 4000 76944


Mannoman! Die Wiener Herrenrunde mit Niveau und Tiefgang

Wer wir sind:

Ein Treffpunkt, bei dem Männer in einem geschützten Rahmen offen über die Themen sprechen können, die uns wirklich bewegen – abseits von Stammtischparolen und seichtem Fachgesimpel über Fußball, Eigenheim und Autos.

Wen wir suchen:

Selbstreflektierte Männer ab 18 Jahren.

Was wir tun:

Wir tauschen uns über alle möglichen Themen aus: Beziehungsprobleme, Arbeit, Aufarbeitung von Kindheitstraumata usw., aber auch Geschlechtliches, frei ohne Genieren.

Was wir nach der Gruppe tun:

Wer will, kann gerne einkehren gehen. Im Beisl sprechen wir meist über leichtere Themen, lachen, plaudern und prosten einander zu. Wesentlicher Sinn der Männergruppe ist es, Kontakte zu knüpfen, Freundschaften aufzubauen und einander in der Not zu helfen.

Zum Flyer.

Kontakt:
Herr Matthias Reichhard
Telefon: 0681/812-356-95
Email: Matthias-Reichhard@gmx.de

Bitte nehmen Sie für Informationen zu den nächsten Treffen Kontakt mit uns auf.


To top

Suche

Ihre gesunde Idee für den Bezirk!›

Grätzel- und Kooperations- initiativen einreichen

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...