Gesundsein – Gesundheitskompetenz für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Gerade für Menschen mit Lernschwierigkeiten müssen Informationen zu Körper, seelischer Gesundheit, Ernährung, Bewegung und dem Gesundheitssystem verständlich und praxisnahe aufbereitet sein, damit sie in Bezug auf ihre Gesundheit selbstbestimmt handeln können.

Selbstbestimmung stärken

Daher wurde gemeinsam mit ExpertInnen der internationalen Selbstbestimmt Leben Bewegung, die selbst mit einer Behinderung leben, ein Kurs-Curriculum in Leichter Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten entwickelt. Ziel ist es, die TeilnehmerInnen in ihrer Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu stärken. Durch den Kursbesuch werden Menschen mit Lernschwierigkeiten befähigt, mehr Verantwortung für sich und ihre Gesundheit zu übernehmen.

Seit 2015 haben 218 TeilnehmerInnen den Kurs besucht. In je sechs Halbtagen haben sich die Frauen und Männer gemeinsam und interaktiv mit ihrem Körper, dem Gesundsein, aber auch dem Kranksein und mit Unterstützungs- sowie Hilfsmöglichkeiten auseinandergesetzt. Mittels alltagstauglichen Gesundheits-Übungen, Broschüren in Leichter Sprache, Gesprächsrunden, Rollenspielen und miteinander Reflektieren haben die TeilnehmerInnen ihre Gesundheitskompetenz und ihre Selbstbestimmung geübt und gestärkt.

zum Infoclip


Gesundsein-Kurse im Selbstvertretungszentrum Wien

In Kooperation mit dem Selbstvertretungszentrum finden die Gesundsein Kurse direkt im Zentrum statt. 2018 werden 2 Kurse im Selbstvertretungszentrum angeboten. Interessierte Frauen und Männer mit Lernschwierigkeiten können sich für Gesundsein-Kurse anmelden. Der Kursbesuch ist kostenlos.

Frühjahrs Kurs: 3., 10., 17. und 24. April und 8. und 15. Mai 2018

Herbstkurs: 2., 9., 16., 23. Oktober und 6. und 13. November 2018

Zum Flyer


Gesundsein-Kurse in Tagesstrukturen und WGs

Gesundsein-Kurse sind auch über Einrichtungen der Behindertenhilfe in Wien buchbar. Als ProjektpartnerInnen stellen sie die Räumlichkeiten und Materialien für die Kurse zur Verfügung und betreuen die Kursgruppe gemeinsam mit den TrainerInnen. MitarbeiterInnen der Einrichtungen können sich in einem Gesundsein-Workshop weiterbilden, um ihre KlientInnen nachhaltig bestmöglich in deren Gesundheitskompetenz zu unterstützen.

Zum Flyer


Kontakt und Anmeldung:
gesundsein@wig.or.at


Weiterbildung für MultiplikatorInnen

Sexualität und Selbstbestimmung

Seminar für MitarbeiterInnen und LeiterInnen von Einrichtungen für Menschen mit Lernschwierigkeiten sowie für BetreuerInnen von Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Termin im Herbst: 30. Oktober 2018, 9 bis 17 Uhr

Zum Flyer

Die Teilnahme an der Weiterbildung ist kostenlos.

Die Fortbildung ist mittlerweile ausgebucht - eine Warteliste ist eröffnet. TeilnehmerInnen werden bei Absagen nach dem Zeitpunkt der Anmeldung nachgerückt.

Kontakt: per E-Mail: gesundsein@wig.or.at oder telefonisch: 01/4000 76994.



Das Kurs-Curriculum "Gesundsein" wurde entwickelt von:
Schaffer Research &
Solution, Sozialforschung & Entwicklung

Autorinnen: Sonja Stadler, Gabi Pöhacker, Birgit Buchinger, Nicole Schaffer, unter Mitarbeit von Mira Turba

Im Rahmen der Gesundheitsreform wurde von der Sozialversicherung und der Stadt Wien ein Landesgesundheitsförderungsfond eingerichtet. Die Entwicklung dieser Kurs-Unterlagen wurde daraus finanziert, im Rahmen des Projekts "ziel.sicher.gesund." (2014 - 2016)

 

 

To top

Suche

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...