Arbeitsmaterialien

Videoproduktion

Die besten Ideen für einen Film stammen oft aus dem eigenen Leben. Freundschaft, Konflikte, Ängste können gute Ausgangspunkte für Filme sein.

Die wichigsten Schritte, wie aus einer Idee ein Film wird, und Übungen, sind hier zusammengefasst:

Factscheet: Videoproduktion

Worksheet: Videoproduktion

Leben mit Medien

Internet, Games, YouTube, Social Communities, Instantmessenger, etc. ... die Medien sind so vielfältig wie noch nie und mit dem Smartphone hast du sie immer und überall dabei. Bei so vielen Möglichkeiten ist es manchmal nicht einfach, einen selbstbestimmten Umgang mit Medien zu finden.

Factsheet: Leben mit Medien

Worksheet: Leben mit Medien

Ernährung

Vitamine, Nährstoffe, Kohlenhydrate, Fette. Vegetarisch, vegan. Fast oder Slow Food. Bio oder konventionell. Essen kann manchmal ganz schön kompliziert sein. Oder ist es doch gar nicht so schwierig?

Factsheet: Ernährung

Worksheet: Ernährung

Bewegung

Das Herz schlägt schneller, das Blut fließt rascher, deine Zellen bekommen mehr Sauerstoff, die Muskeln werden stärker und straffer, Stresshormone werden abgebaut, du fühlst dich entspannter. All das und noch viel mehr passiert in deinem Körper, wenn er in Bewegung ist.

Doch es gibt noch viele andere Gründe, in Bewegung zu bleiben. Dabei geht es nicht um Leistungssport und es muss auch nicht viel kosten.

Factsheet: Bewegung

Worksheet: Bewegung

Wohlfühlen

Sich immer wohlfühlen. Wer möchte das nicht? Doch in Wirklichkeit gibt es gute und schlechte Tage – und das geht allen Menschen so, egal wie toll sie ihr Leben im Netz präsentieren.

Nicht immer ist es möglich, Probleme sofort an der Wurzel zu packen und aus der Welt zu schaffen. Daher ist es wichtig, sich Strategien zurechtzulegen, um mit schwierigen Situationen, Menschen und Gefühlen gut umgehen zu können und dabei auch auf sich selbst zu schauen.

Factsheet: Wohlfühlen

Worksheet: Wohlfühlen

Sexualität

Sex ist eine ganz normale und natürliche Sache, kann manchmal aber ganz schön kompliziert sein. Auch eine Beziehung zu führen ist bei den meisten Menschen ein tief verwurzelter Wunsch, in der Praxis aber nicht immer ganz einfach. Denn gerade in der Liebe und beim Sex ist unsere Verletzlichkeit am größten und man stellt sich schnell die großen Fragen: Wer bin ich? Was will ich (nicht)? Was brauche ich? Und: Kann ich dir vertrauen?

Factsheet: Sexualität

Worksheet: Sexualität

Sucht

Das Leben so richtig zu genießen, ist wunderbar: Fußball schauen, Musik hören, Schokolade, Sex, chatten, mit FreundInnen feiern, sporteln, Serien schauen. Für viele Menschen gehören zu einem guten Tag aber auch Zigaretten, Alkohol, Joints, MDMA oder ein Abstecher ins Wettlokal. In Maßen genossen ist das alles doch kein Problem, oder?

Doch. Bei diesen (und vielen anderen) Substanzen oder Tätigkeiten ist die Grenze zwischen Genuss und Sucht schmal. Manches kann sogar bei einer einmaligen Einnahme schon gefährlich sein. Und eines ist klar: Jede Abhängigkeit bedeutet nicht mehr Genuss und Spaß, sondern weniger Freiheit.

Factsheet: Sucht

Worksheet: Sucht

Gewalt

Gewalt tritt in vielen Formen auf: als unmittelbare körperliche Misshandlung, als Angriff mit einer Waffe, als Vernachlässigung, als Unterdrückung, Abwertung, Beschimpfung oder auch als sexualisierte Gewalt, wobei diese von der Belästigung bis hin zur Vergewaltigung reicht. Gewalt kann sich auch gegen eine oder einen selbst richten (z.B. in Form von selbstverletzendem Verhalten wie Ritzen oder Magersucht). Auch Mobbing ist eine Form von Gewalt.

Um wirksame Gegenstrategien zu erlernen, ist zunächst eine Auseinandersetzung mit dem Thema nötig: Wo und wie erlebe ich Gewalt, oder übe sie aus?

Factsheet: Gewalt

Worksheet: Gewalt

Suche

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...