Weiterbildungsseminare für Selbsthilfegruppen

Bei der überwiegenden Mehrheit von Selbsthilfegruppen-TeilnehmerInnen besteht der Wunsch, durch den Erfahrungsaustausch mit anderen an der Verbesserung der eigenen Lebenssituation zu arbeiten. Dies erfordert neben Engagement auch ein gewisses Know-How. Aus diesem Grund bietet SUS Wien, in Kooperation mit dem Fonds Gesundes Österreich, Weiterbildungsseminare und Lernwerkstätten für Wiener Selbsthilfegruppen an.

Seminarangebot für Herbst/Winter 2017:

 

Selbsthilfegruppen und ihr rechtlicher Rahmen

Bei der Arbeit von Selbsthilfegruppen steht anfänglich vor allem das Thema der Gruppe im Vordergrund. Früher oder später tauchen oft immer mehr Fragen zur rechtlichen Situation in der Gruppe auf: Welche rechtlichen Regeln gelten bei Gruppentreffen? Fällt die Tätigkeit der MitarbeiterInnen unter das Arbeitsrecht? Wer haftet, wenn sich jemand im Gruppenraum verletzt? Wie geht die Gruppe mit Spenden um? Welche Versicherungen sind notwendig, welche ratsam? Was gilt für den Datenschutz?

Diese und andere Fragen werden am ersten Tag des Seminars anschaulich und praxisbezogen beantwortet. Am zweiten Tag steht das Thema „Organisation und Vereinsform“ im Mittelpunkt.

 

Vortragende: Dr.in Nora Kluger, Rechtsanwältin in Wien

Termin: Freitag, 15. September 2017, und Freitag, 22. September 2017, jeweils 17–20:30 Uhr

Kosten: 10 Euro

Kenn-Nr.: 1705

 

Social Media – Digitale Kommunikation für Selbsthilfegruppen

Das Erstellen von Online-Inhalten ist eine herausfordernde Tätigkeit, die Know-how und Feingefühl verlangt. Es geht nicht nur ums „dabei sein“, sondern um das zielgruppengerechte Aufbereiten von Inhalten.

Dieses Seminar bietet eine Einführung in die Welt der digitalen Kommunikation und stellt geeignete Werkzeuge vor, um im World Wide Web eine eigene Stimme zu finden.

 

Vortragender: Markus Wagentristl, BA

Termin: Samstag, 7. Oktober 2017, 9–17 Uhr

Kosten: 10 Euro

Kenn-Nr.: 1706

 

Excel – Tabellen und mehr

Gemeinsam mit dem Vortragenden erstellen Sie an zwei Samstagen Ihre ersten Excel-Arbeitsmappen. Sie erlernen von Grund auf, wie man mit Excel richtig arbeitet.

Der erste Kurstag bietet Ihnen viel Hintergrundwissen über das Arbeiten mit Excel und erste Übungsmöglichkeiten. Eine Woche später wird das Erlernte durch selbstständiges Üben vertieft. Ihre Fragen sind willkommen und erwünscht!

 

Vortragender: Antonios Manolopoulos, EDV-Trainer

Termine: Samstag, 14. Oktober 2017, 9–13und 14–17 Uhr, und  Samstag, 4. November 2017, 9–13 Uhr

Kosten: 10 Euro

Kenn-Nr.: 1707

 

Strategische PR als Erfolgsfaktor

Wer über einen ausreichenden Bekanntheitsgrad und ein gutes Image verfügt, kann sich „so manche Türe leichter öffnen“. Strategische PR kann hier als Erfolgsfaktor dienen!

In diesem Seminar erhalten Sie Tipps für eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit. Sie bekommen einen Einblick in Strategien und Maßnahmen der PR und erfahren, wie Sie ein PR-Basis-Konzept erstellen. Neben kurzen Theorie-Inputs stehen Fallbeispiele sowie kollegiale Beratung, Diskussion und Reflexion in der Gruppe im Mittelpunkt.

 

Vortragende: Dr.in Monika Kobzina

Termin: Samstag, 11. November 2017, 9–17 Uhr

Kosten: 10 Euro

Kenn-Nr.: 1708

 

 
Wer kann an den Seminaren teilnehmen?

TeilnehmerInnen von Selbsthilfegruppen mit Interesse, zusätzliche Fähigkeiten für die zukünftige Gruppenarbeit zu erwerben, GründerInnen von Selbsthilfegruppen, LeiterInnen von Selbsthilfegruppen

Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie hier.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich frühzeitig per E-Mail oder Telefon zu dem jeweiligen Seminar an. Anmeldeschluss ist 14 Tage vor dem Seminar.
Tel.: 01/4000 - 76944
E-Mail: selbsthilfe@wig.or.at

Suche

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...