Wiener GF-Konferenz 2017

Gesundheit und Gerechtigkeit. Inspirationen für die Praxis der Gesundheitsförderung – unter diesem Titel regen internationale ReferentInnen neue Zugänge und Ansätze für die Arbeit in der Gesundheitsförderung an. Im Rahmen der Konferenz wird auch die feierliche Verleihung des Wiener Gesundheitspreises 2017 stattfinden.

  • Montag, 18. September 2017
    9 bis 17 Uhr
    In den Festräumen des Wiener Rathauses

Die Konferenzgebühr beträgt 30 Euro. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte simultan in Gebärdensprache übersetzt werden. Zusätzlich steht eine induktive Höranlage zur Verfügung.

Die Vorträge

Gesundheit - Gerechtigkeit - Politik
Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Vorsitzender des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes - Gesamtverband e.V. in Berlin

Gesundheitsförderung und Prävention in der Kommune - was hilft, was hindert?
Prof. Dr. Raimung Geene, MPH, Hochschule Magdeburg-Stendal

"Selber schuld!?" - Wie weit reicht Eigenverantwortung aus Sicht der Ethik?
Susanne Brauer, PhD, Paulus Akademie, Zürich

Detailliertes Programm (pdf, 994 KB)

Online-Anmeldung bis Fr., 8. September 2017

Suche

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...