Tag der Selbsthilfe 2017

Selbsthilfe – was ist das überhaupt? Zu welchen Themen gibt es Selbsthilfegruppen? Und wie können sie bei Krankheit oder in schwierigen Lebensphasen unterstützen? Antworten auf diese und andere Fragen erhielten die Besucherinnen und Besucher beim Tag der Selbsthilfe am Sonntag, 26. November 2017, im Wiener Rathaus. Von 10 bis 17 Uhr präsentierten rund 70 Wiener Selbsthilfegruppen sowie zahlreiche Einrichtungen der Stadt Wien ihre Angebote und Leistungen. Sie informierten zu ihren Themen und standen den Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort bei brennenden Fragen.

„Am Ende des Lebens“ und „Gesunder Darm – Gesunde Ernährung“

Die Erfahrungen aus dem Alltag der Gruppen wurden auch im Rahmen der heurigen Themenschwerpunkte „Am Ende des Lebens“ und „Gesunder Darm – Gesunde Ernährung“ einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Sterben gehört zum Leben dazu – trotzdem ist es ein Tabu! Der Tag der Selbsthilfe widmete sich dieser wichtigen Lebensphase und beleuchtete das Thema mittels Fachvorträgen und Diskussionen aus unterschiedlichen Perspektiven. Sehr persönliche Einblicke gewährte unter anderem eine Mutter, die ihre krebskranke Tochter bis zu deren Tod begleitet und aufgrund ihrer Erfahrungen eine Selbsthilfegruppe für trauernde Eltern gegründet hat. Auch das Angebot der mobilen Sterbebegleitung des Fonds Soziales Wien und andere professionelle Unterstützungsmöglichkeiten wurden vorgestellt.

Informiert und diskutiert wurde auch zum Schwerpunkt „Gesunder Darm – Gesunde Ernährung“. Denn: Was wir essen, hat Einfluss auf unsere Psyche und unser Wohlbefinden. Gleichzeitig betonten Betroffene von Zöliakie und Reizdarm, dass es nicht DIE gesunde Ernährung gibt. Was für eine Person gesund ist, kann für jemand anderen Auslöser von Beschwerden oder schweren Erkrankungen sein.

Zur Fotogalerie

Die Veranstaltung wurde aus Mitteln des Fonds Gesundes Österreich gefördert.

To top

Suche

Ihre gesunde Idee für den Bezirk!›

Grätzel- und Kooperations- initiativen einreichen

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...