Sporting Chefs

Aktuellen Studien zufolge ist ein Viertel der Kinder in Österreich übergewichtig. Nur 20 Prozent aller Kinder in Österreich bewegen sich täglich eine Stunde und ernähren sich gesund. Das Projekt „Sporting Chefs“ des ASKÖ-Landesverband WAT, das an fünf Schulen umgesetzt wird, soll dies ändern.

Bewegung ins Leben bringen.

Zusätzlich zum regulären Turnunterricht werden den Kindern durch das Projekt zwei weitere Stunden Bewegung in der Woche ermöglicht. Durch spielerischen Ausdauersport wie Völkerball oder Koordinationsübungen sowie durch das Ausprobieren von Sportarten wie Fußball oder Volleyball soll das Interesse der Kinder an Ausdauersport geweckt werden. Zusätzlich werden auch die Eltern einbezogen, um ihre Kinder in der Freizeit zu mehr Bewegung zu motivieren.

Die richtige Ernährung darf nicht fehlen.

Außerdem werden Workshops zum Thema gesunde Ernährung angeboten. Die Kinder erfahren hier viel über Lebensmittel, deren Geschmack und Zubereitungsarten. Geschmacksexperimente bringen ihnen den Umgang und gesundheitlichen Wert von Lebensmitteln näher. Darüber hinaus gibt es auch Eltern-Workshops, die zeigen, wie man den „Essalltag“ von Kindern gesünder und abwechslungsreicher gestalten kann.

Projektlaufzeit: Jänner 2013 – Juni 2016

Unterstützt wird dieses Projekt von der Wiener Gesundheitsförderung, dem Fonds Gesundes Österreich und den Bezirksvertretungen Leopoldstadt, Favoriten, Ottakring, Brigittenau und Floridsdorf.

To top

Suche

Ihre gesunde Idee für den Bezirk!›

Grätzel- und Kooperations- initiativen einreichen

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...