Gesunde Brigittenau

Im 20. Wiener Gemeindebezirk - der Brigittenau - leben rund 82.000 Menschen. Er zählt aufgrund seiner demografischen Struktur ebenfalls zu den Schwerpunktbezirken der Wiener Gesundheitsförderung. Hier leben mehr Menschen mit niedrigem Einkommen als im Wiener Durchschnitt. Auch die Wahrscheinlichkeit von Arbeitslosigkeit betroffen zu sein ist in der Brigittenau höher als in anderen Bezirken. Mehrere gesundheitsfördernde Projekte sind hier bereits gut etabliert. Die Aktivitäten, welche seit Beginn des Programms im Jahr 2010 umgesetzt werden, sollen die Lebensbedingungen im Bezirk nachhaltig gesundheitsfördernd verändern.

Programmschwerpunkte

In der dritten Phase des Programms „Gesunde Bezirke“ von Oktober 2016 bis Oktober 2019 werden in der „Gesunden Brigittenau“ folgende Aktivitäten umgesetzt:

„Kinder-Gesundheitsstraße“ - Modul: „Gesunde Kinder im Grätzel“

„Jugendgesundheitskonferenz 2.0“ - Modul: „Gesunde Jugendliche im Grätzel“

„Gesunde Nachbarschaftsnetzwerke“ - Modul: „Gesunde Nachbarschaft“

 

Das Programm "Gesunde Brigittenau" wird in Kooperation mit Bezirksvorsteher Hannes Derfler umgesetzt.

Zuständige Programmleiterin in der WiG ist 
Mag.a Veronika Mayr
Tel. 01 4000-76959

Angebote und Projekte in der Brigittenau

Gesunde Plätze in der Gesunden Brigittenau

Wiener Netzwerk Gesundheitsfördernde Schulen (WieNGS)

Bewegte Apotheke
Herminen Apotheke und Millennium Apotheke  

Gesunder Klub
Im Pensionistenklub Marchfeldgasse

Hier geht's zu aktuellen Veranstaltungen!

To top

Suche

"Ihre gesunde Idee für den Bezirk!"›

 Wir unterstützen gesundheitsfördernde Initiativen in den Gesunden Bezirken.

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...