Gesunder Betrieb

Wir verbringen einen guten Teil unserer Zeit am Arbeitsplatz. Dementsprechend haben die gesundheitlichen Rahmenbedingungen dort nennenswerten Einfluss auf unsere Gesundheit.

Hier setzt Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) an. Moderne BGF ist eine Unternehmensstrategie zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Sie zielt darauf ab, Arbeitsbedingungen, Strukturen und Prozesse an die gesundheitlichen Bedürfnisse der MitarbeiterInnen anzupassen. Gesundheitliche Belastungen sollen reduziert und Gesundheitspotentiale gestärkt werden. Dabei wird in der BGF mit drei Ansätzen, die sich gegenseitig ergänzen gearbeitet:

  • Verbesserung der Arbeitsorganisation und Arbeitsbedingungen
  • Förderung einer aktiven Teilnahme aller Beteiligten
  • Stärkung persönlicher Kompetenzen
ArbeitnehmerInnen und Betrieb profitieren

BGF schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen steigern die Verbesserungen die Lebensqualität und Gesundheit der ArbeitnehmerInnen. Zum anderen können so beispielsweise Krankenstände reduziert, die Zufriedenheit am Arbeitsplatz und somit auch die Motivation der MitarbeiterInnen erhöht werden.

BGF-Angebot der Wiener Gesundheitsförderung

Die Wiener Gesundheitsförderung unterstützt Dienststellen und Einrichtungen der Stadt Wien bei ihren BGF-Projekten. Beginnend bei der Planung, über die konkrete Umsetzung, bis hin zur Bewertung der getroffenen Maßnahmen stellt sie ihnen Know How und ExpertInnen zur Verfügung.

Suche

Ihre gesunde Idee für den Bezirk!›

Grätzel- und Kooperations- initiativen einreichen

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...