Frisch gekocht schmeckt besser!

Eine vielseitige Auswahl an natürlichen Lebensmitteln wie Gemüse, Obst, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten liefert dem Körper das richtige Maß an Nährstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe oder sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe.

Gesunde Ernährung beginnt beim Einkauf.

Beachten Sie die in den Produktinformationen angegebenen Nahrungsmittelbestandteile. Sie sind nach der enthaltenen Menge gereiht. Steht also Fett an erster oder zweiter Stelle, hat Fett im Vergleich zu anderen Bestandteilen einen sehr großen Anteil. Achten Sie besonders auch auf versteckten Zucker. 

Würzen Sie außerdem kreativ mit Kräutern und Gewürzen und nehmen Sie wenig Salz.

Kein Lebensmittel ist "tabu".

Je abwechslungsreicher der Menüplan, desto besser. Dabei ist von Gemüse bis zu Süßigkeiten alles erlaubt. Es kommt nur auf die richtige Menge und das Verhältnis an.

TIPPS
  • Lust auf Süßes? Frisch aufgeschnittenes Obst lädt zum Zugreifen ein und ist auch bei Kindern beliebt. Eine Schale Erdbeeren deckt Ihren täglichen Bedarf an Vitamin C.
  • Wiener Wasser: Trinken Sie täglich mindestens 1,5 Liter - am besten Wasser oder ungesüßte Tees. Ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit werden es Ihnen danken.
  • Qualität vor Quantität: Verwenden Sie hochwertige Pflanzenöle. Diese sind cholesterinfrei und gut für Ihre Gefäße.
  • Leichter Abnehmen: Unsere Ernährungsexpertin verrät in folgendem Video wie's gelingt.

Suche

Ihre gesunde Idee für den Bezirk!›

Grätzel- und Kooperations- initiativen einreichen

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...