Die Angebote von SUS Wien im Überblick

Sie interessieren sich für das Thema Selbsthilfe oder suchen eine Selbsthilfegruppe?

Wir informieren Sie über die Arbeitsweise von Selbsthilfegruppen und geben Auskunft über bestehende Gruppen sowie deren Erreichbarkeit.

Sie möchten eine Selbsthilfegruppe gründen?

Wir beraten Sie zur Vorgehensweise, unterstützen bei der Organisation und begleiten auf Wunsch auch die ersten Gruppentreffen.

Sie haben bereits eine Gruppe gegründet bzw. sind Mitglied einer Selbsthilfegruppe?

Wir begleiten Sie in schwierigen Gruppensituationen und bei organisatorischen Problemen in der Gruppe.

Sie arbeiten im Gesundheits- und Sozialwesen?

Wir stellen für Sie den Kontakt zu Selbsthilfegruppen her und helfen bei der Realisierung von Initiativen und Kooperationen.

Selbsthilfe erfordert Know-How.

Neben den gesundheitlichen Themen sind Selbsthilfegruppen auch häufig mit anderen Fragestellungen konfrontiert: Etwa beim Umgang mit der EDV, in der Öffentlichkeitsarbeit oder in der Gesprächsführung ...

Deshalb bietet SUS Wien in Kooperation mit dem Fonds Gesundes Österreich regelmäßig Weiterbildungsseminare für Wiener Selbsthilfegruppen an und organisiert aktuelle Fachvorträge.

Selbsthilfe tritt in der Öffentlichkeit auf.

Durch konsequente und nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit soll ein Selbsthilfe-freundliches Klima in Wien gefördert werden. Das erreichen wir durch professionelle Pressearbeit ebenso wie durch die Herausgabe von Broschüren und Foldern.

Durch die Präsenz bei öffentlichen Veranstaltungen wird das Thema Selbsthilfe im persönlichen Gespräch zu den Wienerinnen und Wienern getragen.

Selbsthilfe verursacht Kosten.

Neben dem persönlichen Einsatz kann Selbsthilfearbeit auch finanzielle Mittel erfordern. Technische Kommunikationsmittel müssen ebenso bezahlt werden wie Büromaterial, Honorare für Schulungen oder die Produktion von Informationsmaterialien und Mitgliederzeitungen.

Deswegen vergibt SUS Wien finanzielle Förderungen an Selbsthilfegruppen nach transparenten Richtlinien und entwickelt das bedarfsgerechte Förderangebot stets weiter.

Selbsthilfe ist auch Vernetzung.

SUS Wien bietet die Strukturen an, damit die wichtige Vernetzung auf den verschiedenen Ebenen funktionieren kann: innerhalb einer Gruppe, zwischen den einzelnen Gruppen oder mit den relevanten Umwelten.

Auch die Vermittlung und Unterstützung bei Kooperationsanfragen hat das Ziel, die Arbeit der Selbsthilfegruppen im Gesundheits- und Sozialwesen stärker zu verankern. Die von SUS Wien organisierten Informationsveranstaltungen und Vernetzungstreffen tragen wesentlich dazu bei.

To top

Suche

Aktuelles aus der WiG›

Neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen ...